Corona – Grundrechte und Körperverletzung

„Einschränkung der Grundrechte“ hat die „Lügenpresse“ von der Quer- und Verschwör- oder wie auch immer -Denke übernommen. Beide Seiten übersehen, was das Grundgesetz eigentlich aussagt. Das GG ist kein Krämerladen, bei dem man sich aussuchen kann, welchen Artikel man gerade zu welchem Zweck missbraucht. Versammlungsfreiheit gilt nicht allein und unabhängig von anderen Artikeln, wie z. B. Art. 2 die körperliche Unversehrtheit.

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) 1Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. 2Die Freiheit der Person ist unverletzlich. 3In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.

Körperverletzung ist ein solches Gesetz. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chronische Vergiftung | Hinterlasse einen Kommentar

Bullshit – Existenzfrage der Menschheit

Bullshit ist nicht neu, aber der große Einfluss für unsere Zukunftschancen ist neu.

Es ist ein Wort, das es nur im Englischen gibt und selbst dort hat erst 2006 ein Professor der Philosophie (Princeton) die Notwendigkeit empfunden, die genaue Bedeutung zu analysieren (Frankfurt 2006) – philologisch und philosophisch.

In der Philosophie gab es davor den Irrtum und die Erkenntnis und in Politik und Gesellschaft die Wahrheit und die Lüge. Nun gibt es etwas Schwierigeres und Gefährlicheres, einen Humbug, den man nicht widerlegen kann und der in der Lage ist eine gezielte oder allgemeine Desorientierung zu schaffen, denn er ist schlimmer als die Lüge (Frankfurt, S. 69). Letztere kann man entlarven und für den Lügner hat es auch i. d. R. unangenehme Konsequenzen. Der Bullshitter aber kann sich wieder herausbullshitten und selbst wenn ihm keiner mehr glaubt, wird verziehen.

In diesem Sinne bin ich der Bildzeitung dankbar, dass sie es mit Lügen versucht hat, die dann auch entlarvt wurden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 's4f, Bullshitting - Wissenschaftsvernichtung | Hinterlasse einen Kommentar

Corona – Verschwörungstheorien

Ungeduld ist ein schlechter Ratgeber. Er öffnet zudem das Ohr für allerlei. Wer Gelegenheiten wahrnimmt, um sich mal so richtig auszukotzen, der darf das in einer Demokratie.

Aber „Verständnis“ hat so etwas nicht verdient. Ein solches Verständnis war auch der Fehler gegenüber Pegida, weil die Intension ja nicht Empathie sondern Hass war. Nein, wer aus Bequemlichkeit oder Bockigkeit andere gefährdet, hat niedere Motive, nämlich Ego-Massage. Was so manche in die Mikrophone spuken, ist schon schlechter Stammtisch. „Die Abgehängten“ ist so eine Verständnisfloskel. Sie ist Schleimspur und hilft auch dem Schleimer nicht, sondern fördert ein falsches Signal.

Die Versuche der Rechten daraus Revolutionäre zu machen, musste scheitern. Denn sie können die Macht nicht ergreifen, wenn sie auf die schwachen Egos setzen und dann noch das Schlechteste im Menschen aktivieren. Sie sind auch damit gescheitert, das GG zu pervertieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bullshitting - Wissenschaftsvernichtung | Hinterlasse einen Kommentar

Corona – Grundrechte

Die Demos haben gezeigt, wie stabil unser Rechtsstaat ist. Er hält ganz schön was aus. Auch wenn das Internet suggeriert, die Vernunft sei leicht wegzuspülen. Die Disziplin hält, trotz Demonstrationen, die Vernunft als Tyrannei denunzieren. Die Ungeduld und drohende Wirtschaftskrise drängt den Gesundheitsschutz nicht ernsthaft zurück.

Auch rechtlich ist Gesundheit rechtlich ein hohes Gut. Wer diese schützt, erfüllt die Verfassung. Der Artikel 2,2 schützt noch einmal expressis verbis die körperliche Unversehrtheit. Quarantänemaßnahmen sind konkrete Erfüllung der Verfassung Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bullshitting - Wissenschaftsvernichtung, Körperverletzung | Hinterlasse einen Kommentar

Corona Lehren – Bauchgefühl oder Wissenschaft?

Seit Montagmorgen gibt es wieder „Normalität“. Alle jubeln. Die Infektionsrate steigt bereits wieder mit erstaunlicher Promptheit. Willkommen in der Normalität. Normal ist auch, dass prompt eine „geglättete“ Infektionsrate eingeführt wurde, eben jene statistische Verdünnung, wenn die Realität sich nicht dem allgemeinen Bauchgefühl anpassen will. Vielleicht stimmt es ja, dass sich ein „Plateau“ einstellt – möglich, bestimmt nicht, wenn mit Normalität, die vor Corona gemeint ist. Denn die Wissenschaft zeigt, dass es  ohne Impfstoff lange dauern wird.

Wenn sich eine Katastrophe anbahnt, wollen alle wissen, was die Wissenschaft sagt. Aber wenn die nach vier Wochen keine Entwarnung gibt, wird sie beschimpft. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abwärtsspirale, Bullshitting - Wissenschaftsvernichtung | Hinterlasse einen Kommentar

Abwärtsspirale – Quantenmechanik der Kultur

Unser Selbstbild und Weltbild ist das eines kontinuierlichen Fortschritts. So etwas wie Verschlechterung kann und vor allem will sich keiner vorstellen. Trotzdem oder gerade deshalb arbeiten wir so eifrig daran. Gleiches dachten wir einst von der Wissenschaft. Seit Thomas Kuhn wissen wir, sie vollzieht sich in Brüchen, echte Fortschritte sind Revolutionen. Untergegangene Kulturen zeigen Wissen, dass wir heute nicht begreifen.

In Sachen Erde wurden gute und vor allem sehr genaue Erkenntnisse seit den 80er Jahren geschliffen zur Machterhaltung der Marktbeherrschenden Wrtschaftsstrukturen. Die Energiewende Weiterlesen

Veröffentlicht unter 's4f, Abwärtsspirale | Hinterlasse einen Kommentar

Abwärtsspirale – Verzicht rettet die Erde nicht

Das öffentliche Denken wird sukzessive – die letzten drei Jahrzehnte – von der Wissenschaft zur Theologie zurückgeführt. Der Klimaschutz wird auf eine individuell-moralische Ebene reduziert und damit blockiert. Jeder soll der Sünde entsagen. So kommt man vielleicht in den Himmel, aber die Chancen der Erde werden dadurch nicht besser. Es ist schon fast ein Mantra: ‘Öko ist Verzicht’ wird ohne Nachdenken dahingesagt. Auch Satiriker glauben fest daran.

Waren anfangs – Club of Rome 1972,  Energiewende 1980 – noch kWh (oder Joule) das Thema – so ist es heute Gewissensschüffelei; wer heuchelt? In dieser Frage ist der aktive Umweltschutz den Antiökos ins offene Messer gelaufen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 's4f, Abwärtsspirale, Bullshitting - Wissenschaftsvernichtung | Hinterlasse einen Kommentar