Archiv der Kategorie: Chronische Vergiftung

Verhungern oder Vergiftet – Sondermüll als Heizmaterial

Ein T-online-Bericht über die UN-Geberkonferenz zum Krieg im Jemen (6.4.2018) zeigt im Video eine Frau (Jemenitischer Flüchtling), die ins Mikro sagt: „Wir müssen Plastik verbrennen, um unser Essen zu kochen.“ – D. h. entweder verhungern oder sukzessive mit Dioxin vergiftet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chronische Vergiftung | Hinterlasse einen Kommentar

Plünderung der Reserven

Der vergiftete Organismus stößt vielfach an seine Grenzen (Overload). Eine davon ist, dass essentielle Stoffe in höherem Maße verbraucht werden. Insbesondere die Kofaktoren der Entgiftung (Zink, Selen, B-Vitamine, Schwefelverbindungen, etc., ) und Cofaktoren der Energiebereitstellung (Q-10, Carnitin, NADH, B12 etc.) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chronische Vergiftung, Dosis | Hinterlasse einen Kommentar

Trends – die Abwärtsspirale

Wir wissen seit Mitte der 80er Jahre, was eine chronische Vergiftung ist, entstanden aus einer Langzeitbelastung im Niedrigdosisbereich. Dazu gibt es Meilensteine aus WHO-Kongressen und viel, viel richtungweisende Literatur. Auch der deutsche Sachverständigenrat für Umweltfragen hat dies 1987 erkannt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chronische Vergiftung | Hinterlasse einen Kommentar

NACHWEIS VON UMWELTKRANKHEITEN – CHRONISCHEN INTOXIKATIONEN

Wer in meiner website und in meinem Blog gut geforscht hat, weiß, dass Umweltkrankheiten klinisch definiert sind und die Diagnose über die Diagnosekriterien zu erfolgen hat. Doch die europäische Schulmedizin nimmt diese seit den 80er Jahren nicht zur Kenntnis und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chronische Vergiftung, Umweltkrankheiten | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Was ist Umweltmedizin?

Die Umweltmedizin hat eine längere Geschichte als allgemein wahrgenommen wurde. In mehreren Jahrzehnten bildete sich ein solides Fundament. Die Prognosen aus ihrem Anfang der 60er Jahre von Randolph (Innenraum als Hauptursache von chronischen Vergiftungen) und Carson (Insekten- und Vogelsterben) sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chronische Vergiftung, Umweltkrankheiten | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Hygiene wird zur Sondermüllentsorgung missbraucht

Wissenschaftlich verfügbare Vergleiche von Hygienerisiko und Vergiftungsrisiko weisen eindeutig – d. h. statistisch signifikant – auf Gesundheitsschädlichkeit im Sinne einer chronischen Vergiftung hin. Dem steht eine nur fragwürdige hygienische Sicherheit gegenüber und zwar in dem Sinne einer übertriebenen Giftigkeit, wo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chronische Vergiftung, Hyperreag. Bronch. BK 4302, Körperverletzung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Nullforderung – Hygiene ohne Gift

In der Hygiene gilt die Nullforderung gegenüber den Pathokeimen. Wird einer nachgewiesen, ist sofortiger und nachhaltiger Handlungsbedarf gegeben und zwar nicht nur im Sinne von Prüfbedarf. Hygiene ist nicht verhandelbar. Im 19. Jh. wurde das Mikroskop eingeführt und man konnte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chronische Vergiftung, Körperverletzung, Umweltkatastrophen | Hinterlasse einen Kommentar