Archiv der Kategorie: Dosis

Plünderung der Reserven

Der vergiftete Organismus stößt vielfach an seine Grenzen (Overload). Eine davon ist, dass essentielle Stoffe in höherem Maße verbraucht werden. Insbesondere die Kofaktoren der Entgiftung (Zink, Selen, B-Vitamine, Schwefelverbindungen, etc., ) und Cofaktoren der Energiebereitstellung (Q-10, Carnitin, NADH, B12 etc.) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chronische Vergiftung, Dosis | Hinterlasse einen Kommentar

Nichts ist Gift …der Versicherungsparacelsus

Unser Sozialrecht liest den Paracelsus verkehrt herum. Er wusste schon: „All‘ Ding sind Gift und nichts ist ohn‘ Gift“ (1540). Die Klageabweisungen im Sozialrecht gehen vom Gegenteil aus. Es erscheint besonders wissenschaftlich und objektiv, wenn etwa gesagt wird, tja, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chronische Vergiftung, Dosis | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Alte Grenzwerte – VOC – MAK und TVOC

Grenzwerte wie die MAK sind kein Dosismaß. Konzentrationen sind für sich noch keine Dosis. Immer wird eine bestimmte Zeitkonstante unterstellt, die außerdem mit einer Statistik verknüpft ist. Bei der HöchstmengenVO etwa ist es der Warenkorb und der durchschnittlicher Verzehr. Bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dosis, Grenzwerte, Tox. Enzephalopathie BK 1317 | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bewertung und Dosis

Im Sozialrecht wird für die Exposition ein „Vollbeweis“ verlangt. Dieser orientiert sich an „Grenzwerten“ und diese wiederum begrenzen nur Konzentrationen – das aber ist keine Dosis, d. h. dieses Grenzwertkonzept ist nicht toxikologisch begründet. Damit unterlaufen gutachterliche Bewertungen in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dosis, Grenzwerte | Hinterlasse einen Kommentar

Fehlbewertungen_4: Inhalativ:ingestiv – 1000:1

Das Eingeatmete steigt zu Kopf, das Geschluckte liegt schwer im Magen. Toxikologisch muss man anfügen, dass es das Geschluckte in Magen und Darm und vor allem in der Leber mit harten Gegnern zu tun bekommt: Der geballten Macht des Detoxsystems. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chronische Vergiftung, Dosis, Grenzwerte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Fehlbewertungen_1: chronische Wirkschwellen 1/1000 der akuten

Es werden toxikologisch mehrere Wirkschwellen unterschieden. Hier soll nur von der zeitlichen Unterscheidung die Rede sein: Akute und chronische toxische Wirkungen. Die einen zählen nach Stunden und die anderen gegebenenfalls nach Jahren. Grob geschätzt, aber immer wiederkehrend, liegt der Unterschied … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bullshitting - Wissenschaftsvernichtung, Chronische Vergiftung, Dosis, Grenzwerte, Prozessstrategien | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Schadstoffe – Dioxin

Nach fast zwei Jahrzehnten ist Dioxin mal wieder in den Fokus gerückt; Dioxin von Abfallverwertung direkt in die Nahrungskette, wo es sich, wie bekannt, aufakkumuliert: Vom Tierfutter, über dessen Fleisch, dessen Milch, bis zum Menschenfutter wird die Konzentration des Giftes immer höher. Dioxin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dosis, Grenzwerte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar