Archiv der Kategorie: Bullshitting – Wissenschaftsvernichtung

Hirnwäsche

Eine TV-Journalistin hat mich direkt gefragt, woher es kommt, dass sich Eltern vergifteter Kinder so leicht einschüchtern lassen. Da werden Messwerte unter Verschluss gehalten und es geht über Bitten nicht hinaus, trotz Umweltinformationsgesetz. Da wird behauptet, man müsse nur lüften … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bullshitting - Wissenschaftsvernichtung, Körperverletzung | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Wissenschaftlicher Kopfstand

Irreführung bei Gutachten gelingt am besten, wenn man beim Grundsätzlichen ansetzt. Da wagt keiner zu widersprechen. Seit den Anfängen der modernen Medizin – gemeint ist während und nach der bürgerlichen Aufklärung des 18. Jahrhunderts – gilt die Epidemiologie als unwiderlegbarer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bullshitting - Wissenschaftsvernichtung, Prozessstrategien | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Gutachten als freie Erfindung

Ein Mann erkrankt so schwer, dass er seinen Alltag nicht mehr bewältigen kann. Er zeigt alle Symptome einer Bleivergiftung. Auch die Nebenwirkungen sind alle diagnostiziert und dokumentiert. Es ist auch dokumentiert worden, dass seine innere Bleibelastung über dem Grenzwert lag. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bullshitting - Wissenschaftsvernichtung, Körperverletzung, Prozessstrategien | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Dioxin – RP führt Öffentlichkeit in die Irre

Auf einem Firmengelände wurde Dioxin im Boden gefunden und Anwohner waren beunruhigt. Der zuständige RP beruhigte wie folgt: Er sicherte volle Aufklärung zu, was zwei Absätze weiter so zu lesen war: Alle Grenzwerte seien weit unterschritten, im Boden seien 81 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bullshitting - Wissenschaftsvernichtung, Umweltkatastrophen | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Psycho II – 50% betroffen

Im Sonntagsradio kam es wieder: Steigende Zahlen von psychischen Erkrankungen; diesmal wurde „Burnout“ als Modebegriff behandelt, der „Depression als Volkskrankheit“ etwas bemänteln soll. Der interviewte psychologische Berater einer Diakonie erklärte, dass 50% der Bevölkerung im Laufe ihres Lebens psychische Probleme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bullshitting - Wissenschaftsvernichtung, Chronische Vergiftung | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

„Psycho” kostet mehr als 50 Milliarden jährlich

Wenn man etwas falsch macht, kostet es meist mehr, auch wenn richtigmachen schon teuer ist. Die neue Debatte hat den Namen Burnout. In den Nachrichten wurde erzählt, psychische Erkrankungen würden in der Arbeitswelt zunehmen. Die IG-Metall weist aus: 27 Milliarden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bullshitting - Wissenschaftsvernichtung, Rechtsstaat | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Symptome – große Vielfalt ist meist toxisch

Es ist wohl so, dass die Debatte wieder von vorn beginnt. Eine neue Website bietet allen, deren Ärzte – hilflos oder arrogant – die Köpfe schütteln, ein Forum des Austausches und des Miteinanders (www.symptome.ch). Man sieht, es ist ein allgemeines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bullshitting - Wissenschaftsvernichtung, Chronische Vergiftung, Rechtsstaat, Umweltkrankheiten | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare